Wasser-Wissen

 

Ames-Test

Mikrobiologische Testmethode zur Ermittlung der Genotoxizität von Substanzen. Als Testorganismen dienen unterschiedliche Stämme eines bestimmten Bakteriums (salmonella typhimurium). Diesen Stämmen ist gemeinsam, dass sie als Defektmutanten die für sie lebensnotwendige Aminosäure Histidin nicht synthetisieren können. Die Ermittlung der genotoxischen Wirkung der Testsubstanzen erfolgt über die Auszählung von Organismen, die als Folge von "Rückmutationen", wieder Nährmedium ohne Histidin wachsen können.