Wasser-Wissen

 

Bodenversiegelung

(soil sealing) Definiert als eine vom Menschen geschaffene Trennung des Bodenraumes von der Atmosphäre durch Bedeckung der Bodenoberfläche mit praktisch für Niederschlagswasser undurchlässigen Materialien, insbesondere durch die Bebauung von Flächen mit Straßen, Wegen und Gebäuden. Je dichter ein Stadtraum bebaut ist, desto höher ist der Versiegelungsgrad der Gesamtfläche und um so größer sind die Flächen, auf denen die natürliche Bodenfunktion zerstört ist. Der Versiegelungsgrad gibt an, welcher Anteil der betrachteten Gesamtfläche versiegelt ist.

ww