Dichte

Verhältnis von Masse zum Volumen eines Stoffes, angegeben in g/cm³ bzw. kg/dm³. Wasserdichte ist ein Ausdruck für das spezifische Gewicht des Wassers, das seine größte Dichte bei + 4° Celsius hat und somit bei dieser Temperatur am schwersten ist. Kälteres oder wärmeres Wasser ist leichter und steigt deshalb nach oben. Abwasser mit einer Dichte über 1,0 kg/dm³ enthält gelöste Substanzen. Aus der Dichte von Lösungen kann man auf die Konzentration des gelösten Stoffes schließen.