Filterpresse

Filterpressen sind Prozesskomponenten zur Erzielung eines stichfesten Filterkuchens mit einem Trockensubstanzgehalt von über 30 % meist mit dem Ziel der Entsorgung des Schlamm auf einer Deponie oder im idealen produktionsintegrierten Fall, zur Rückführung des aus Wertstoffen bestehenden Schlamms in den Produktionsprozess. Filterpressen werden dimensioniert nach dem hydraulischen Durchsatz und dem Volumen des abzutrennenden Schlammes. Eine optimale Filterpressenbefüllung kann durch Anpassung der Beschickungspumpe auf die Filterpresse erreicht werden mit z.B. druck- und durchflussgeregelter Pumpensteuerung.