Wasser-Wissen


Füllmittel

Füll- und Stellmittel in Waschmitteln haben die Funktion, den Produkten das psychologisch "richtige" Gewicht zu geben sowie in der Gewährleistung von guter Rieselfähigkeit, Dosierbarkeit, Löslichkeit und Lagerbarkeit. 

Als Füll- oder Stellmittel in pulverförmigen Waschmitteln dienen Natriumsulfat (Glaubersalz) und (seltener) Soda oder Kochsalz. Der Anteil dieser Stoffe in Waschmitteln liegt bei 10 bis 50%. 

Bedenklich ist besonders der Einsatz von Natriumsulfat, weil er eine Versalzung der Gewässer zur Folge haben kann.