Interzeption

(interception) Das "Abfangen" bzw. Zurückhalten von Niederschlagswasser auf den Oberflächen von Pflanzen, insbesondere auf den Blättern. In sehr dichten Wäldern (z.B. in den Tropen) können bis zu 50% des Niederschlagswassers durch Interzeption zurückgehalten werden, d.h. sie erreichen den Erdboden nicht. Die Größe der "Interzeption" spielt insbesondere in der Hydrologie eine Rolle, da sie eine maßgeblichen Einfluss auf den Wasserhaushalt hat.