Manganperoxidasen, Mangan-Peroxidase, MnP-System

Die Mangan-Peroxidase ist eines der leistungsfähigsten extrazellulären Pilzenzyme. Die Mangan-Peroxidase ist eine entscheidende Enzymkomponente des Holzabbaus.

Das zugrundeliegende Prinzip der enzymatischen "Verbrennung" durch das MnP-System ist ein postulierter hochreaktiver Komplex aus Mn(III)-Ionen, Thiylradikalen und chelatisierenden Dicarbonsäuren (Malonat) und kann auf verschiedene Umweltschadstoffe übertragen werden (u.a. Polycyclische Aromatische Kohlenwasserstoffe, Chloraromaten, z.B. PCP; Nitroaromaten, z.B. Trinitrotoluol und seine Reduktionsprodukte).