Wasser-Wissen


Mineralisation

Abbau organischer Stoffe vorwiegend durch Mikroorganismen zu anorganischen Stoffen. Die Mineralisierung ist von großer Bedeutung für die Freisetzung von Haupt- und Spurennährstoffen beim Um- und Abbau in und auf dem Boden befindlicher organischer Stoffe, wie Ernte- und Wurzelrückstände, Stallmist, Gründünger, Laub usw. Die Mineralisierungsrate kennzeichnet die Tätigkeit der im Boden und in biologischen Kläranlagen vorhandenen Mikroorganismen.