Pfropfenströmung

(plug flow) Begriff aus der Reaktionstechnik, bei dem eine bestimmte Strömungsform durch ein Rohr oder Reaktor charakterisiert wird. Hauptmerkmal einer Pfropfenströmung ist die unterschiedliche Geschwindigkeit zwischen der Strömung in Wandnähe und Achsennähe. Kennzeichen für eine Pfropfenströmung ist zudem dass es im Reaktor zu keiner Rückvermischung kommt.

Im idealen Pfropfenströmungsreaktor (PSR) ist die Stoffkonzentration homogen verteilt über jeden Querschnitt senkrecht zur Fließrichtung. In Längsrichtung gibt es keine Vermischung, der Wasserkörper durchströmt den Reaktor quasi in "Pfropfen". Die Stoffkonzentration kann hingegen kontinuierlich in Strömungsrichtung variieren.

ww