Regeln der Technik (Allgemeine anerkannte Regeln der Technik)

(engineering rules) Regeln, die in der praktischen Anwendung ausgereift sind und anerkanntes Gedankengut der auf dem betreffenden Fachgebiet tätigen Personen geworden sind. Kurz: die herrschende Auffassung unter den technischen Praktikern. Das Einleiten von Abwasser muss nach dem Wasserhaushaltsgesetz grundsätzlich nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik erfolgen, es sei denn es handelt sich um Abwässer mit gefährlichen Stoffen. Diese sind nach dem strengeren Stand der Technik zu reinigen.

Verfahren, Vorgehens- oder Betriebsweisen, die als gängige Praxis gelten bzw. die herrschende Auffassung unter den technischen Praktikern reflektieren. Der Begriff wird z.B. beim
Wasserhaushaltsgesetz verwandt nach dem vorgeschrieben ist, dass Abwasser nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik zu reinigen ist (mit Ausnahme gefährlicher Abwässer, die nach dem Stand der Technik zu reinigen sind).