Wasser-Wissen


Remobilisierung

Zurückführen einer fest gebundenen chemischen Verbindungsform eines Stoffes (z.B. Schwermetall) in eine weniger stark gebundene oder lösliche Form.

In Gewässersedimenten kann die Remobilisierung zu einer Erhöhung der Konzentration eines Stoffes im Wasser führen (EDTA).