Sauerstoffmangel

(lack of oxygen

Sauerstoffmangel entsteht in Gewässern durch ein Überangebot von Nährstoffen. Durch die zur Verfügung stehenden Nährstoffe steigert sich die Wachstumsrate der Tiere und Pflanzen des Gewässers. Immer mehr Pflanzenteile Sterben ab und werden von aeroben Bakterien am Boden zersetzt. Diese wiederum verbrauchen Sauerstoff, der den Tieren im Gewässer fehlt. Bei fortschreitenden Wachstum entsteht Sauerstoffmangel und am Anfang steht das Tiersterben im Gewässer. Das Umkippen durch ein Überangebot von Nährstoffen wird Eutrophierung genannt.

                                                                                                                                         JI