Schachtbrunnen

(shaft well) Ein Brunnen, der aus einem runden, gemauerten, bis ins Grundwasser reichenden Schacht besteht. Der aus dem Wasserloch der Vorzeit entstandene Schachtbrunnen wird, wie der Name sagt, im Erdboden ausgeschachtet. Er wird nur bis in eine Tiefe von max. 8-10 Metern gebaut. Die Wassergewinnung erfolgt durch die offene Sohle, was z.B. eine betonierte Kiesschüttung sein kann oder auch durch Schlitze im Mauerwerk, durch die das Wasser in den Brunnen eintritt. 

Schachtbrunnen
Blick in einen Schachtbrunnen mit 1,1 Meter Durchmesser
und einem ca. 4,5 Meter tiefen Grundwasserspiegel.

Quelle: Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie