Wasser-Wissen


Schlauchpumpe

Eine Schlauchpumpe, auch Schlauchquetschpumpe oder Peristaltikpumpe genannt, ist eine Verdrängerpumpe, bei der das zu fördernde Medium durch einen zumeist U-förmig geführten Schlauch geleitet wird. Dieser Schlauch wird auf der Außenseite durch das Gehäuse gehalten und von innen durch Rollen oder Gleitschuhe abgeklemmt, die drehend von einem Rotor angetrieben werden. Durch die Bewegung des Rotors wird die Abklemmstelle entlang des Schlauches bewegt und führt damit das zu fördernde Medium durch den Schlauch. Durch die Elastizität des Schlauches entsteht im Schlauch ein Unterdruck, der eine kontinuierliche Förderung des Mediums ermöglicht.

(c) www.verder.de