Siebbandpresse

(wire press, drain belt press, belt filter press) Kontinuierlich arbeitender Filter mit zusätzlicher Entwässerung durch Druckfiltration. Sie wird u.a. bei der Schlammentwässerung bzw. Schlammeindickung eingesetzt und besteht aus einem Siebband, dass über verschiedene Rollen und Walzen gegen ein zweites Band gedrückt wird. Diese beiden Bänder sind für Wasser durchlässig, nicht aber für Klärschlamm.

Zwischen diese beiden Bänder wird der aus der Kläranlage abgezogene Schlamm gegeben und durch das Aneinanderpressen kommt es zu einer Entwässerung des Schlammes. Entwässerter Schlamm hat hier einen Restwassergehalt von ca. 70 %.

Schnitt und Funktionsprinzip einer Siebbandpresse

 

(Quelle: Kläranlage Suderburg)

ww