Wasser-Wissen


Stoffübergangskoeffizient

Als Stoffübergang wird der physikalische Vorgang einer Stoffübertragung von einer festen oder fluiden Grenzfläche in eine andere fluide Phase bezeichnet, wie es z.B. bei der Begasung auftritt. Zur praktischen Berechnung wird ein Stoffübergangskoeffizient definiert, der das Verhältnis von treibendem Konzentrationsgefälle und Stoffstromdichte beschreibt. Die Berechnung des Stoffübergangskoeffizienten (meist symbolisiert durch den kleinen griechischen Buchstaben Beta) erfolgt mittels der Analogie von Wärme- und Stoffübergang.