Strontium, Sr

(strontium) nach dem Mineral Strontianit

Stoffsystem

Das Leichtmetall Strontium ist ein als unedles Metall und läuft an der Luft gelbbraun, später grau an und geht rasch in Strontiumoxid (SrO) und unter Aufnahme von Luftfeuchtigkeit in Strontiumhydroxid [Sr(OH)2] über. An der Luft verbrennt Strontium beim Erhitzen unter Funkensprühen mit hellem Licht. Strontiumsalze ergeben eine karminrote Flammenfärbung.

Physikalische und chemische Eigenschaften

Aussehen  silberweiß glänzend Schmelzpunkt 769 °C
Geruch geruchlos Siedepunkt 1384 °C
Molmasse 87,62  g/mol Dichte  ( °C) 2,6 g/cm
Zustand bei 20 °C fest Löslichkeit in Wasser (20 °C, 1 bar) reagiert mit Wasser unter Wasserstoffbildung

Für weitere Stoffdaten siehe auch Übersicht der Elemente.

 

Herstellung und Anwendung

Elementares Strontium wird durch Schmelzelektrolyse von Strontiumchlorid unter Zusatz von Kaliumchlorid als Flußmittel oder aluminothermisch aus Strontiumoxid mit anschließender Vakuumdestillation hergestellt.

Umwelteinfluss und Gesundheit

Wassergefährdungsklasse (WGK) 1