Technische Regeln

(engineering rules) Dieser Begriff umfasst nicht nur die als Regeln der Technik bezeichneten Werke, sondern darüber hinaus Richtlinien, Normen, Anleitungen, Vorschriften, Arbeits- und Merkblätter. Sie haben im Umweltschutz im allgemeinen eine große Nähe zur Rechtsordnung und zu Verwaltungsvorschriften. Konkret gibt es nationale Technische Regeln für Luftreinhaltung, Wasser/Abwasser, Lärm/Erschütterungen, Boden/Bodenschutz, Abfall und produktorientierte Normung. 

Die auf diesem Feld in Deutschland bedeutsamsten Institutionen sind das Deutsche Institut für Normung (DIN) sowie der Verein Deutscher Ingenieure (VDI).