Wasser-Wissen


Übergangsgewässer

(transitional waters) Oberflächenwasserkörper (Oberflächengewässer) in der Nähe von Flussmündungen, die aufgrund ihrer Nähe zu den Küstengewässern einen gewissen Salzgehalt aufweisen, aber im wesentlichen von Süßwasserströmungen beeinflusst werden.