Wurzelraumentsorgung

Wurzelraumentsorgung ist ein spezielles Verfahren der Pflanzenkläranlagen und gehört zu den biologischen Verfahren der Abwasserreinigung. Charakteristisch für die Wurzelraumentsorgung ist, dass das Abwasser den Wurzelraum horizontal durchfließt und der eingesetzte Boden bindend wirkt (Wasserleitfähigkeit: kf-Wert >10-5 m/s). Durch die im Wurzelbereich höherer Pflanzen (z.B. Schilf) lebenden Mikroorganismen werden neben den organischen Abwasserbestandteilen auch Stickstoff- und Phosphorverbindungen weitgehend abgebaut.