Bardenpho-Verfahren

(Bardenpho-process) Eine von Barnard in Südafrika entwickelte Verfahrenskombination zur Nitrifikation, Denitrifikation und biologischen Phosphatelimination. Das Rohabwasser durchfließt nacheinander eine anaerobe Zone (zur Phosphorrücklösung ), eine anoxische Zone (zur Denitrifikation) und eine aerobe Zone (zur Nitrifikation und Phosphoraufnahme). Durch interne Kreisläufe wird Nitrat in die anoxische Zone und phosphorreicher Belebtschlamm in die anaerobe Zone geführt. In der ursprünglich Form erfolgte der Phosphorentzug nur über den Überschussschlamm.

ww