Belastung

(load, impact) Universeller Begriff mit sehr vielen teilweise unterschiedlichen Bedeutungen von denen folgende im Rahmen Wasser und Abwasser bedeutsam sein können:

  1. Beanspruchung des gesamten Naturhaushalts durch Verunreinigungen und physikalische Beeinflussung (z. B. Abwärme) der Luft, der Gewässer, des Bodens auf eine Weise, die das beeinflusste Gebiet nachteilig verändert, und der Pflanzen mit artfremden Stoffen, die bei einer Aufnahme, z.B. über das Trinkwasser, durch Tiere und Menschen auch diese belasten können.
  2. Bei Kläranlagen das Verhältnis zwischen der Leistungsfähigkeit und der zugeführten Abwassermenge.
  3. Belastung eines Gewässers: Menge der einem Gewässer zugeführten Verschmutzungsstoffe oder thermischen Energie innerhalb eines abgegrenzten Zeitraumes; Kriterium bei organischen Stoffen ist der biochemische Sauerstoffbedarf (BSB).

ww