Einleiten

Zuführen flüssiger (einschl. schlammiger) und gasförmiger Stoffe in ein Gewässer. Abwasserrechtlich: unmittelbares Verbringen von Abwasser in ein Gewässer oder in den Untergrund. (siehe Abwassereinleitung).