Impfung

(seeding, inocculation) Unter Impfung bzw. Animpfung wird im Abwasserbereich das Mischen von Rohsubstrat mit biologisch aktivem Material zur Einleitung und/oder Intensivierung biologischer Prozesse verstanden, z.B. bei der Faulung (siehe Faulschlamm) und dem Mischen von Rohschlamm mit faulendem Schlamm (Impfschlamm). (siehe DIN 4045).

ww