Neon, Ne

(neon) griech. neós ("neu")

Stoffsystem

Ein Edelgas, welches unter Normalbedingungen ein farbloses, geruchloses und geschmackloses Gas ist. Es kommt insbesondere in der Beleuchtungsindustrie zum Einsatz.

Physikalische und chemische Eigenschaften

Aussehen  farblos Schmelzpunkt -249 ° C
Geruch geruchlos Siedepunkt -229 ° C
Molmasse   20 g/mol Dichte  ( ° C) 0,9 g/l
Zustand bei 20 °C gasförmig Löslichkeit in Wasser (20 °C, 1 bar) 8,8 mg/L

Für weitere Stoffdaten siehe auch Übersicht der Elemente.

Herstellung und Anwendung

Neon wird aus Luft gewonnen. Als Anwendung ist vor allem die nach dem Stoff Neon benannte Leuchtstoffröhre bekannt. In Kombination mit Helium findet es auch im Neon-Helium-Laser Einsatz. 

Umwelteinfluss und Gesundheit

Es sind keine schädlichen Wirkungen des Produkts auf die Umwelt bekannt.

Abwasserreinigung/Trinkwasseraufbereitung

Eine Verwendung bzw. Wirkung von Neon in Abwasser bzw. Trinkwasser wurde bisher kaum untersucht.

ww