Toleranzgrenze

(tolerance limit) Im Allgemeinen die höchstduldbare Abweichung eines Messwertes von einem festgelegten Richtwert bzw. Grenzwert, meist unter Berücksichtigung der messtechnisch bedingten möglichen Abweichungen. 

Im Spezielle die höchstduldbare Konzentration von Schadstoffen in der Umwelt, die nicht überschritten werden darf, ohne Lebewesen zu schädigen.

Links zum Thema

ww