Abflussbeiwert (kf)

(discharge coefficient) Ein Faktor mit dem die Regenmenge pro Zeiteinheit multipliziert wird, um den zu erwartenden Regenabfluss zu berechnen, der auch für den Zufluss in Abwasserreinigungsanlagen, insbesondere bei Mischkanalisationssystemen bedeutsam ist. Der Abflussbeiwert ist abhängig vom Einzugsgebiet eines Entwässerungssystems.

Auch zur Bemessung der Versickerungsleitung verschiedener Oberflächen dient der Abflussbeiwert. Dieser Wert gibt das Verhältnis von oberflächlich abfließendem Regenwasser zur Gesamtabflussmenge für verschiedene Oberflächen an.

Je höher der Abflussbeiwert ist, desto weniger Regenwasser versickert. Ist der Beiwert = 1, versickert kein Regenwasser; ist er = 0, fließt nichts oberflächlich ab, so dass das gesamte Regenwasser versickert.

ww