Wasser-Wissen


Fischtest

(fish egg test) Verfahren, bei dem in Testbecken gehaltene Fische (Forellen, Nilhechte, Goldorfen) toxische Schadstoffe im Trinkwasser bzw. gereinigtem Abwasser dadurch anzeigen, dass sie ihr Verhalten ändern bzw. Absterben. Das Testbecken wird auch Fischtestanlage genannt (s. a. Daphnientest, Goldorfentest.

der Fischtest ist genormt; für Abwasser in der DIN 38412 L31: „Bestimmung der nicht akut giftigen Wirkung von Abwasser gegenüber Fischen über Verdünnungsstufen”. Seit 2005 wird er durch den Fischeitest ersetzt.

ww