Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)

(PAH, polycyclic aromatic hydrocarbons) Abkürzung für Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe, deren Molekülgerüst aus mehreren Benzolringen bestehen. Überwiegend kommen sie in Erdöl und Kohle vor. Einige PAK´s sind kanzerogen und können insbesondere bei unvollständigen Verbrennungsprozessen entstehen. 

Der Grenzwert für PAK´s in der Trinkwasserverordnung liegt bei 0,00001 mg/l. Der Grenzwert setzt sich aus der Summe der nachgewiesenen und mengenmäßig bestimmten Stoffen zusammen: Benzo-(b)-fluoranthen, Benzo-(k)-fluoranthen, Benzo-(ghi)-perylen und Indeno-(1,2,3-cd)-pyren.

ww