Wasser-Wissen


polytroph

(polytrophic) Bezeichnung für "sehr nährstoffreich". Als polytroph gilt ein Gewässer bei starker pflanzlicher Produktion, wobei in großen Flüssen und Staubereichen meist Plankton entsteht. Dadurch ist die Konzentration an Sauerstoff stark schwankend und es besteht die Gefahr von Fischsterben durch Sauerstoffmangel. Bei solche einer Nährstoffbelastung wird das Gewässer je nach Belastungsgrad zwischen die Gewässergüteklassen II und IV eingestuft.

ww