Wasser-Wissen


Envirochemie

Abwasseranlage

(wastewater treatment plant, wastewater system) Abwasserbeseitigungsanlagen sind alle Einrichtungen zur Abwasserbeseitigung, insbesondere zum Sammeln, Fortleiten, Behandeln, Einleiten, Versickern, Verregnen und Verrieseln sowie zum Entwässern von Klärschlamm im Zusammenhang mit der Abwasserbeseitigung aber auch zum biologischen Abbau schädlicher Wasserinhaltsstoffe (Zur Begriffsdefinition siehe auch DIN 4045). 

Abwasserbeseitigungsanlagen sind unter Berücksichtigung der Benutzungsbedingungen und Auflagen für das Einleiten von Abwasser (§§ 4 und 5 WHG) nach den hierfür jeweils in Abwasserbeseitigungsanlagen sind unter Berücksichtigung der Benutzungsbedingungen und Auflagen für das Einleiten von Abwasser (§§ 4 und 5 WHG) nach den hierfür jeweils in Betracht kommenden Regeln der Technik zu errichten und zu betreiben. Hierzu zählen insbesondere die technischen Bestimmungen für den Bau, den Betrieb und die Unterhaltung von Abwasserbeseitigungsanlagen.

In sehr unterschiedliche gestalteten Abwasseranlagen können sehr unterschiedliche Abwasserarten behandelt werden. Die bekannteste Form der Abwasseranlage ist das Klärwerke.

ww